Holzwürmer bzw. Holzschädlinge im Möbel?

Ein gefundenes Fressen: Holzschädlinge bzw. ihre hungrigen Larven zerstören stückweise wertvolle Möbel, Holzeinbauten und sonstige Holzgegenstände. Je nach Umgebungssituation gibt es häufig zusätzlich unterschiedlich starken Befall von Mikroorganismen (Schimmel). Letzteres stellt neben der Objektbeeinträchtigung auch ein gesundheitliches Risiko dar. Wir unterstützen Sie bei der Fragestellung, ob es sich tatsächlich um einen aktiven Befall handelt („Monitoring“) und stehen Ihnen zur objektschonenden Reinigung bzw. Behandlung befallener Objekte zur Seite.

Schimmel in oder an den Möbeln?

Wir entfernen gesundheitsschädliche Schimmelsporen an historischem Kulturgut und helfen bei der Prävention gegen Neubefall. Mit einem Spezialsauger der Staubfilterklasse “H“ nehmen wir zunächst oberflächlich aufsitzenden Schimmelbelag ab. Anschließend reinigen wir die befallenen Objekte – je nach Holzbeschaffenheit – feucht mit unterschiedlichen Alkoholen und schimmelentfernenden Mitteln schonend nach und behandeln sie präventiv gegen Neubefall.

Dies muss selbstverständlich immer Hand in Hand mit der Suche nach dem Ursprung für den Befall gehen: So können wir im Zweifelsfalle mit unseren sensiblen Messgeräten die Umgebungs- sowie die Materialfeuchte messen bzw. im Bedarfsfalle für einen bestimmten Zeitraum aufzeichnen.

Stimmt anschließend das Umfeld wie z.B. die Umgebungsfeuchte, ist die Gefahr eines Neubefalls deutlich verringert. Dennoch sollte regelmäßig kontrolliert werden, ob eine erneute Schimmelbeseitigung notwendig ist (Monitoring).