Ökologisch und gesundheitlich verträglicher Holzschutz / Schädlingsmonitoring

Präventiver Holzschutz gegen Insektenbefall und Mikroorganismen / Schimmel

Schädlingsmonitoring / Messungen

Holzausstattung, Kircheninventar, hölzernes Kulturgut aller Art – ein gefundenes Fressen für Holzinsekten bzw. ein idealer Nährboden für Mikroorganismen wie Schimmel.

Dennoch kommt es auf den zweiten (und dritten) Blick an: Ist der Befall aktiv und akut? Handelt es sich um Altbefall? Bieten Faktoren wie das Klima derzeit überhaupt Voraussetzungen für einen Befall? Zum Erstellen eines individuellen Maßnahmenkataloges ist im Einzelfall zunächst ein Schädlingsmonitoring notwendig. Hierfür stehen uns Geräte zur Messung und Aufzeichnung von Luftfeuchte und Temperatur sowie zur Materialfeuchtemessung zur Verfügung. Im Bedarfsfalle werden die Ausfluglöcher und etwaiger Pilzbelag genauer unter die Lupe genommen.

Bei tatsächlich aktibem Befall stehen wir Ihnen für die Behandlung Ihrer Objekte zur Verfügung und wenden unterschiedliche Reinigungsmethoden zur Reduktion und Vorbeugung von Pilzbelag an.

Sollten Holzschutzmittel wirklich unverzichtbar sein, greifen wir auf diejenigen zurück, die einer Zulassungspflicht nach der europaweit geltenden Biozidprodukte-Verordnung unterliegen. Diese Biozide sind in erster Linie auf die Verbrauchssicherheit fokussiert.